Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/fotogeschenke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ohne Parnerprogramm ist nichts los!

Seit dem Zeitpunkt dieser Bildung des World Wide Web hat sich das Marketing in den vergangenen Jahren extrem verändert. Das gilt ebenfalls für die Werbeformen. Die Inanspruchnahme von Online-Angeboten steigt gleichwohl in Zeiten der Werbekrise. Ware wie auch Dienstleistungen im Netz der Netze zu verkaufen hat für mehrere Betrieb den Nutzen, Reklame zielgenau zu stellen, ohne großartige Streuverluste. Konditionsmodelle wie "pay-per-click", in dem lediglich jener Click auf einen Werbelink Kosten verursacht, aber nicht dessen Vorstellung, versprechen dafür, dass Anzeige stärker auf dies jeweilige Zielpublikum entsprechend den Wünschen hergerichtet werden kann und Streuverluste immer besser vermieden werden. Im Rahmen von Online-Werbeaktivitäten entwickelte sich ein weiteres, wichtiges Teilgebiet: das Affiliate Marketing. An diesem Punkt arbeiten Merchants (Anbieter von Produkten und Dienstleistungen) mit Affiliates (betreiben Netz-Angebote, z. B. Websites und binden die Werbemittel der Affiliates darauf ein) partnerschaftlich auf Erfolgsbasis zusammen. Das Finitum: Der Affiliate bemüht sich, die Werbeträger an relevanten Stellen, in optimal dafür passenden Umfeldern online zu zeigen und die Annonce so erfolgreich zu machen. Er erhält für jedweden Werbe-Triumph (Klick, Kauf, Adress-Datensatz, etc.) eine Gewinnbeteiligung vom Merchant. Solcher kann wiederum seine Werbeausgaben minimieren und taktgesteuert seine optimale Zielgruppe erreichen, weil er bloß bei Gewinn für die Ablieferung der Werbemittel bezahlt. Im Normalfall müssten sich Merchants und Affiliates hierbei selbst aufspüren und abstimmen. Der Markt für Affiliate-Marketing wuchs in den letzten Jahren erheblich und wurde stets unübersichtlicher. Außerdem ist es, v. a. für die Merchants, sehr aufwändig, eine Affiliate-Kampagne zu forcieren. So müssen Werbemittel zeitgerecht gehalten werden, Provisionszahlungen und Stornierung getätigt werden, Affiliates müssen betreut, Statistiken erstellt werden und tatsächlich muss man seine Initiative auch bei den Affiliates bekannt machen. Für mittlere und kleine Firmen wäre der Aufwand viel zu hoch. Affiliate-Netzwerke sind seit Ende der Neunziger entstanden, um diese Sachlage zu entzerren. Sie haben die Rahmenbedingungen geschaffen, um für hunderte von Affiliate-Partnern gleichzeitig Kampagnen ausführen (siehe oberer Punkt Funktionen und Service) und Affiliate-Partner verbinden zu können und auf diese Weise die Tätigkeit im Affiliate-Marketing für alle Beteiligten zu vereinfachen.
8.5.12 14:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung